Über Biotherapie

Bioenergie ist die Wissenschaft der Zukunft, der Vergangenheit und der Gegenwart. Die orthodoxe Medizin ist die Wissenschaft die sich mit der Gesundheit der Menschen beschäftigt hat, sich heute damit beschäftigt und es auch in Zukunft tun wird.

Bioenergie kann, zusammen mit anderen Formen der traditionellen Medizin (Chiropraktik, Shiatsu - Akupressur, Akupunktur, Fitotherapie) und der unausweichlichen Zusammenarbeit und Kontrolle der orthodoxen Medizin, außergewöhnliche Resultate bei Erkrankungen, bei denen alle anderen Formen der Therapie versagt haben, erzielen. Am häufigsten fragen Patienten um Hilfe, die schon alle Möglichkeiten der medizinischen und auch der anderen Methoden der Heilung ausgeschöpft haben. Es ist wichtig, daß solche Patienten, die sich einer Therapie und der Bioenergie unterziehen, nicht den Kontakt mit dem Arzt oder ihrer Klinik verlieren. Jener Arzt, der seiner Berufung ergeben ist, stimmt mit vielen traditionellen Methoden der Heilung überein, vor allem wenn er dem Patienten auf keine andere Art und Weise mehr helfen kann.

Nur eine Art der Therapie, sogar der Bioenergie ist oft nicht ausreichend um dem Patienten vollkommen zu helfen.

Eine Verbesserung oder Heilung durch Bioenergie sollte medizinisch überprüft und festgestellt werden, dort, wo Voraussetzungen dafür geschaffen sind. Die Verwendung von Medikamenten die auch während der Therapie weiter eingenommen werden müssen, sollen nach der Heilung unter der strengen Kontrolle des verschreibenden Arztes vermindert oder ganz eingestellt werden. Die medizinische Konsultation nach einem erfolgreichen Ergebnis der Biotherapie ist auch bei jenen Erkrankungen, die eine weiter Rehabilitation erfordern wichtig. Beispiele hierfür sind: Paraplegie, Quadriplegie, Celebralparalyse, Retardation, Psychomotorik, Hemiparese, Diskopatie, Diskushernie.

Bei anderen Erkrankungen ist die Kontrolle vor und nach der Biotherapie notwendig, und zwar mit Ultraschall, EEG, Audiometrie, Ophthamologie und magnetischer Resonanz.

Es gibt immer mehr Ärzte der orthodoxen Medizin die mit ihren Befunden aus verschiedenen Spezialgebieten, die durch die Biotherapie des Dr Jovan Tasic erreichten Resultate, bekräftigt haben.

Es gibt auch nicht wenige von denen, die im Wunsch, ihren schwer kranken Patienten, bei denen alle anderen Methoden versagt haben, zu helfen, die Praxis des Dr Tasic empfehlen oder die Patienten selbst dorthin bringen.

In der Praxis des Dr Tasic, Branko Copic Straße 1, Novi Sad, ist es immer voll. Zur Zeit warten mehrere hundert kranke Menschen auf einen Therapieplatz, doch ist es leider unmöglich alle auf einmal zu behandeln. Viele warten mehrere Monate auf ihre letzte Hoffnung, Dr Tasic.

Die Arbeitszeit dauert oft bis in die Nacht hinein, denn man muß Verständnis für all die schwer kranken und unglücklichen Menschen haben. Es wird bis zu 11 Stunden am Tag gearbeitet, was eine enorme Anstrengung und ein selbstloses Geben erfordert. Leider sind in der Therapie zum größten Teil Kinder. Die meisten leiden an Celebralparalyse, Epilepsie, dem Verlußt der Sehkraft, des Gehörs, Diabetes. In der Therapie von Dr Tasic nehmen Kinder einen besonderen Platz ein - sie stehen an erster Stelle. Während sie in der Praxis auf ihre Sitzung warten, werden ihnen Süßigkeiten und Spielzeug verteilt, um ihnen die Angst vor der Therapie zu nehmen.

Durch die Praxis von Dr Tasic gingen über 100 000 Patienten, Menschen verscheidener Profile, Berufe, Altersgruppen, Professoren, Doktoren, bekannte Persönlichkeiten aus dem kulturellen und öffentlichen Leben, Sportler aus aller Welt.

Jeder Patient wird genau evidentiert, wobei jeder von ihnen einen Fragebogen ausfüllt in dem die Ergebnise zur Zeit und nach der Behandlung mit Bioenergie aufgezeichnet werden. Die Akten der Patienten werden archiviert.

Dr Tasic leistete und leistet selbstlose Hilfe für den Sportverein "Vojvodina" mit dem er eine langjährige, erfolgreiche und offiziell anerkannte Zusammenarbeit pflegt. Aber Dr Tasics Tür ist auch für Sportler anderer Clubs geöffnet. Alle Hochleistungssportler und auch alle Clubs haben Parapsychologen in ihren Reihen, denn es ist nicht genug für einen Sportler nur körperlich fit zu sein um Erfolge zu feiern. Er muß auch in einem psychoenergetischen Gleichgewicht stehen.